Einfache Buchhaltung und Kassenführung für Vereine – Grundlagen und praktische Tipps

Lade Karte ...

Datum/Zeit 
16.11.2013 (10:00 - 17:00 Uhr)

Ort
VHS Braunschweig, Heydenstraße, Raum 1.15


 






 

Kurs-Nr.: DPX 36

Referentin: Elke Flake

Grundlage jeder erfolgreichen Vereinsarbeit – insbesondere auf Vorstandsebene – ist das Wissen um eine „ordentliche“ Buchhaltung. Doch allzu häufig ist die Unsicherheit gerade in diesem Bereich besonders groß. Buchhaltung ist für viele ein „Buch mit 7 Siegeln“.  Dabei sind die Vorschriften an die Kassenführung und Buchhaltung von Vereinen leicht zu verstehen und weniger kompliziert, als so mancher meint.
Das Seminar bietet einen fundierten Einblick in diesen „harten“ Bereich der Vorstandsarbeit. Anders als bei klassischen Buchhaltungskursen und Büchern soll von der konkreten Praxis aus eine einfache Buchhaltung für Vereine entwickelt werden. Es wird eine Buchhaltung auf der Basis von Excel vorgestellt, die für kleinere Vereine vollkommen ausreichend ist.
Unsere Referentin Elke Flake – Regionalberaterin Süd/ Ost der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur und Geschäftsführerin der Brunsviga – behandelt mit praxisnahen Beispielen folgende Schwerpunkte:
–  Welche Vorschriften zur Buchhaltung bestehen für Vereine?
– Grundlagen der Kassenführung und -prüfung
– Was ist beim Erstellen eines Jahresberichtes unbedingt zu beachten? (und was nicht?)

Das Seminar richtet sich an alle Personen die ehrenamtlich aktiv sind, z.B. in Vorständen, als Kassenwarte oder Kassenprüfer in Vereinen oder anderen gemeinnützigen Einrichtungen sowie an Personen, die irgendwie mit „Gelddingen“ im Vereinsbereich zu tun haben.

Max. Teilnehmerzahl: 15

Voraussetzungen zur Teilnahme: Ehrenamtlich aktiv sein in Braunschweig in einem Verein, einer Initiative etc. Grundkenntnisse nicht erforderlich. Keine Teilnahmegebühr!