Homepage und Internetrecht – Wissenswertes und aktuelle Entwicklungen

Datum/Zeit 
08.03.2014 (10:00 - 12:30 Uhr)

Ort
VHS Braunschweig, Heydenstr. 2, Raum 2.12 (2. OG)


 






 

Kurs-Nr.: EPX 28

Referent: Stefan Gille

Viele Vereine verfügen mittlerweile über einen eigenen Internetauftritt – heutzutage kaum noch wegzudenken, um sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch soziale Medien wie z.B. facebook werden in den letzten Jahren stärker von Vereinen oder Initiativen genutzt. Und es ist ja auch so einfach … oder nicht? Schnell sind die Bilder vom letzten Sommerfest hochgeladen… da kann man doch mal zeigen, was so alles los war. Doch rechtlich kann man hier und in anderen Fällen schnell in eine Grauzone geraten. Auf unerlaubte Nutzung von Bildern, das nicht gefragte Fotografieren von Personen etc. kann schnell eine Abmahnung folgen.
Unser Referent, der Rechtsanwalt Stefan Gille (schwerpunktmäßig mit Urheber- und Medienrecht sowie mit Internetrecht befasst), führt die Teilnehmer durch klassische juristische Stolperfallen, die beim Betreiben einer eigenen Website sowie im Umgang mit sozialen Medien beachtet werden sollten. Es werden folgende thematische Schwerpunkte behandelt:

  • Datenschutzrecht

  • Impressum: Was muss/ was kann rein?

  • Bildrecht/ Recht am eigenen Bild

  • Äußerungsrecht/ Umgang mit Kritik und Wertungen

  • Google analytics

Die Veranstaltung ist so angelegt, dass ausreichend Raum für Fragen und Diskussion bleiben.

Max. Teilnehmerzahl: 15

Voraussetzungen zur Teilnahme: Ehrenamtlich aktiv sein in einem Braunschweiger Verein/ einer Initiative etc. Interesse und Spaß rund um das Thema Internet und Homepage. Keine Grundkenntnisse erforderlich. Keine Teilnahmegebühr!