QPX24CL: Bezahlte Arbeit im Verein – Honorare, Minijobs, Mindestlohn & Co. (Online-Seminar)

Datum/Zeit 
07.07.2020 (18:00 - 20:00 Uhr)

Ort
Onlinekurs


Kurs-Nr.: QPX24CL

Referentin: Christiane Mielke

Es gibt kaum einen Verein oder eine Initiative, die nicht zumindest in indirekter Form auch Menschen bezahlt. Sei es in Form von Aufwandsentschädigungen, Werkverträgen, Honoraren, Praktikantenbezahlungen oder Stundenentgelten. Es gibt sozialversicherungspflichtige Beschäftigte, stundenweise Kassenhelfer, Aufbauhelfer, Programmverteiler etc.

Aber nur wenige kennen den Unterschied zwischen Aufwandsentschädigungen und bezahlter Tätigkeit, zwischen kurzfristig und geringfügig Beschäftigten, zwischen klassischer Selbstständigkeit und Scheinselbständigkeit. Und immer gilt: „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“! Für die richtige Zuordnung ist bei nicht selbständiger Tätigkeit der Arbeitgeber verantwortlich. Und so kann man auch noch nach Jahren mit höchst unliebsamen Nachforderungen oder Bußgeldbescheiden konfrontiert werden. Hinzu kommt auch noch der gesetzliche Mindestlohn. Was muss ein Verein eigentlich dazu wissen? Muss er die Grenzen ebenso einhalten? Wie werden die Stunden dokumentiert? Nicht zuletzt in der aktuellen Corona-Situation ist die Unsicherheit zu diesen Fragen groß.

Daher bieten wir allen Engagierten, die in ihrem Verein mit diesen Fragen befasst sind, einen gemeinsamen Austausch an. Christiane Mielke (Geschäftsführerin des Brunsviga Kulturzentrum und Beraterin des Landesverbandes Soziokultur Niedersachsen) gibt zunächst inhaltliche Impulse und steht dann den Teilnehmenden für alle themenbezogenen Fragen zur Verfügung.

Zur besseren Vorbereitung und Einordnung der Bedarfe schicken Sie gern Ihre Fragen im Vorfeld an: info@buergerkolleg-braunschweig.de

Weitere Informationen zu Online-Seminaren.

Max. Teilnehmer: 20

Voraussetzungen zur Teilnahme: Ehrenamtlich aktiv sein in einem Verein, einer Initiative, einer Gruppe. Oder Sie stehen vor einer Neugründung und benötigen Basiswissen für den genannten Themenkreis. Keine spezifischen Grundkenntnisse zum Thema erforderlich. Keine Teilnahmegebühr!